Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wasser:bruecken

Brücken

Allgemeines

Überwinden den Kanal, wo mal der Weg langging und sind meist aus Holz, also immer. Das ist auch die Kunst, weil die Brücken zum Teil viel Gewicht tragen müssen. Die meisten werden momentan erst gebaut. Konstruiert werden sie meist von dem Mensch von der Erde 1) (er zeichnet die Pläne und so weiter), er ist auch ein bisschen dazu beauftragt und kann das einfach am besten und hat ja auch selbst einen Nutzen davon. Meist bauen die Stachelplanetarier aus Neustadt (da wohnen alle, die vom Himmel fallen): Es wird bekannt gegeben, dass da dann jetzt gebaut wird und die Arbeiter, also eigentlich immer Freiwillige. Wenn es nicht genug Freiwillige gibt, wird die Brücke auch nicht weitergebaut, meist wird aber weitergebaut, weil das ja im Interesser der Bewohner ist.

Brücke Typ 1

Typ 01 Die Brücke hat links und rechts Treppenstufen und ist überdacht und beleuchtet (mit Stachelstrom). Die Besonderheit ist, dass auf der einen Seite eine Leiter bis zu einer Plattform an der Spitze der Brücke führt. Da kann man sich auf Skier stellen und erst steil bergab und dann über eine Rampe in die Luft fliegen. An der Unterseite der Brücke ist ein Schuld an der Decke, das den Brückennamen anzeigt, meist benannt nach einem der freiwilligen Erbauer. Auf dem Wasser schwimmt auch ein Anlager und auf der gegenüberliegenden Seite ist eine Stelle, wo die Stachelplanetarier baden lernen können (aktuell können der Sprachenschlaue und der von der Erde gut baden und bringen es den anderen bei). Da der Kanal sich noch in Flutung befindet, sind am Boden Schläuche verbaut, die momentan Wasser in das Becken einpumpen, aber aus auspumpen können und mit der StRWGF verbunden sind. Der Kanal ist auch ein Aquarium. Asu diesem Grund hat er an diesem Brückentyp auch ein Blubbergerät, das Direktluft ins Wasser pumpt.

Brücke Typ 2

Ist wesentlich simpler aus Typ 1, weil sie nur einen leichten Bogen über den Kanal macht und auch keine Überdachung und auch keine Beleuchtung hat, dafür aber wesentlich breiter ist. Unten gibt es dieselbe Ausstattung, sie hat nur keine Beleuchtung unten. Diese Brücken sind ebenfalls ganz allgemein nach Leuten benannt, die beim Bau geholfen haben.

Brücke Typ 3, die vieletagige Brücke

Sie hat oben - auf der ersten Ebene - eine Zugschiene und auf der zweiten ist die Straße, dadurch ist die Brücke auch eine Doppeldeckerbrücke. Hier ist das Flußbett stark ausgeleuchtet. Unter den Fundamenten der Brücke ist ein Tunnel, wo eine Personengondel fährt, damit die Stachelplanetarier gut den Fluß queren können. Am Boden des Tunnels, wo sich manchmal das durchgetropfte Wasser sammelt, ist eine Pumpe, die das Wasser in den Kanal zurückpumpt. Dieser Brückentyp wird nur an Stellen mit hohem Verkehrsaufkommen benutzt, außerdem wäre sonst die Überquerung der Brücke ziemlich langweilig. Mit der Gondel möchte man auch die technischen Errungenschaften des Stachelplaneten präsentieren.

1)
Er heiβt wirklich: Der Erste von der Erde
wasser/bruecken.txt · Zuletzt geändert: 2022/09/14 20:58 von 65.108.64.210